Kastraten abzugeben

So erreichen Sie uns - mailto:witchcraftmc@gmx.at

Tel: 0699 / 1973 02 10

 

 

 

Tiffany auch Tiffy genannt

14.Nov.2003

Tiffany ist eine sehr schöne, große eher zurückhaltende Katze. Sie ist eine Erscheinung, Fremden gegenüber zurückhaltend und noch mehr wenn sie bemerkt das diese Interesse an ihr haben. Sie ist eigentlich unscheinbar, am Alltag nicht so sehr interessiert, sie braucht auf jeden Fall eine offene Tür ins Schlafzimmer. Sie liebt es tagsüber Ihre Schläfchen im Bett zu verbringen. Sobald man sich selber ins Bett legt kommt sie sofort möchte gestreichelt werden etc Man hat den Eindruck als wolle sie sagen – wo warst du so lange, ich warte schon den ganzen Tag hier auf dich :)

 

 

 

Vanity Fair auch Flämmchengenannt

15.November 2007

Flämmchen die Tochter von Tiffany ist das totale Gegenteil ihrer Mutter. Sie betritt den Raum nicht sie erscheint! Und wenn möglich tut sie das auch noch lautstark kund. Sie ist eine Plaudertasche und vorallem liebt sie es gebürstet zu werden! Also Achtung wenn man im Badezimmer von ihr erwischt wird wie man sich selber gerade frisiert – dann gibt’s ein „Geschimpfe“ und sie zeigt einem dann sofort das sie auch gebürstet werden möchte.

 

 

 

Yakima auch Kimmie genannt

 

 

22.Sept.2002

 

Kimmie geht nur auf den perfekten Platz, wenn dann mit ihrer Tochter Mary.Diese Katze ist der absolute Wahnsinn, sie war immer eine großartige Mutter oder Tante zu den Jungtieren und ich habe es bis dato noch NIE erlebt das sie mit wem einen Streit etc hatte.Sie ist die Graue Eminenz, optisch nicht die größte Maine Coon aber ich habe noch nie eine Katze gehabt deren Charakter größer war als Kimmie's! Und man glaubt es kaum trotz ihres Alter hat sie immer noch von Zeit zu Zeit „ihre sogn. 5 Minuten“ da tobt sie wie ein Jungtier herum :) Sie apportiert auch teilweise Spiesachen und sie liebt abgöttisch die. Haargummi's

 

 

Mary Poppins auch Mary genannt

31.Aug.2005

Mary ist eine große Kätzin mit viel Fell und einem guten Herz – demzufolge muß sie manches mal die Launen anderer ertragen. Sie kommt gerne auf dem Schoß sie liebt es auch zu tretteln wenn sie sich wohl fühlt. Sie ist so unkompliziert lieb und verschmust wie ihre Mutter Kimmie. Auch das Spiesachen apportieren macht sie von Zeit zu Zeit.

 

 

Kastraten abzugeben

Da ich leider die Konsequenzen aus der sinkenden Nachfrage nach seriös gezüchteten Maine Coons ziehen muß und bei uns private Veränderungen ins Haus stehen(Ortswechsel etc), sind derzeit einige ältere Semester auf der Suche nach einem perfekten neuen Zuhause.

Außerdem gibt es derzeit ein Überangebot an Billigkatzen und die Leute suchen lieber Schnäppchen als dass sie verstehen wollen, dass da ja irgendwo massiv eingespart werden mußte, um solche Preise anzubieten, und dass dies auf Kosten der Tiere und des Käufers passiert. Aber es ist nun mal wie es ist und so werde ich mich schweren Herzens von ein paar kastrierten ehemaligen Zuchtkatzen trennen müßen.

Für einige meiner "Pensionisten" suche ich also ein neues Zuhause. Es wäre nicht zu ihrem Besten alle behalten zu wollen - Maine Coons sind zwar sehr sozial und freuen sich über Gesellschaft, aber in einer grossen Gruppe sind die meisten nicht so glücklich wie im normalen Liebhaberhaushalt.

Meine Katzen sind grundsätzlich alle sehr menschenorientiert, daher wünsche mir für sie tolle Lebensplätze bei Menschen, die genau dieses Tier wollen, ihm gerne viel Zeit widmen und die Aufmerksamkeit und Liebe geben, die es braucht. Wichtig ist mir auch, daß es keinen unkontrollierten Freigang, sowie nicht allzuviel Unruhe auf dem jeweiligen Platz gibt.

Alle diese Katzen sind wundervolle Katzenpersönlichkeiten,die im Allgemeinen sehr verträglich sind und "ihren" Menschen sicher abgöttisch lieben werden. Bevorzugt gebe ich die Kastraten paarweise ab. Von den Erwachsenen vertragen sich nicht alle gleich gut, die Pärchen gleichen Geschlechts die überhaupt kein Problem haben sind immer Mutter und Tochter Kombinationen. Bevor Sie sich nun aber spontan begeistert bewerben, da ein schon erwachsenes Tier ja auch finanziell interessant ist, bitte ich Sie nochmals, unbedingt sich genau darüber zu informieren damit Sie wissen, was auf jeden Fall einmal grundsätzlich auf Sie zukommt, wenn Sie eine ehemalige Zuchtkatze bei sich aufnehmen.

Da wegen des günstigen Preises für ein gesundheitlich top-überprüftes Tier meistens grosse Nachfrage nach kastrierten ehemaligen Zuchtkatzen besteht und ich die Interessenten unbedingt vorab sehr gut kennenlernen möchte, bitte ich bereits jetzt um Voranmeldung. Gerne gebe ich persönlich oder auch per Email ausführlich über die Eigenheiten und Bedürfnisse der jeweiligen Katze Auskunft und schicke weitere Fotos. :-)

Achtung: Ehemalige Zuchtkatzen sind keine Billigschnäppchen für Leute, die so hoffen, einfach und billig zu einer Rassekatze zu kommen, sondern verdienen ein Maximum an Liebe, Hingabe und Fürsorge. Darum werden sie auch nur an Menschen vergeben, die in ihrer Begeisterung für die jeweilige Katze absolut glaubhaft sind und beste Bedingungen bieten können!

Jedes unserer Tiere hat eine eigene, unterschiedliche Persönlichkeit, mit individuellen Vorlieben, verschiedenen Bedürfnissen, tierischen Launen und einem bezaubernden Wesen. Alle unsere ehemaligen Zuchtkatzen wurden regelmäßig auf HCM, PKD und HD getestet.

© Ulrike Illia die diesen Text dankenswerter weise zur Verfügung gestellt hat. http://www.maine-coon-austria.com/d_first.html